Schauspielerin Alexandra Rietz im Interview – TOP10 Fragen als Neu-Mami

15. März 2016 , In: TOP 10 , With: No Comments
9

12 Stunden lange Drehtage, wenig Schlaf, viel Kaffee. So sah der typische Drehtag von Schauspielerin Alexandra Rietz („K11 – Kommissare im Einsatz“, Sat.1) aus. Das mit dem wenig Schlaf und dem vielen Kaffee dürfte sich nicht geändert haben, nur dass die Hintergründe nun nicht mehr beruflicher, sondern privater Art sind. Die Schauspielerin hat Nachwuchs bekommen! Am 22. Januar 2016 hat ihre Tochter Romy das Licht der Welt erblickt. Seitdem ermittelt Alex überwiegend in der Baby-Abteilung diverser Drogeriemärkte und hält nachts Wache, um sofort die Flasche zu zücken, wenn der Nachwuchs Hunger hat:)

Wir vom Mommies Use Side Door-Team haben mit ihr ein exklusives Interview geführt.

Hier sind die TOP10 Fragen an Neu-Mami Alex Rietz:

1. Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch liebste Alex! Romy ist jetzt 7 Wochen alt. Wie geht´s Dir als Neu-Mama?

Ich genieße es, mich um sie zu kümmern und sie zu beobachten. Romy verändert sich jeden Tag und macht ständig Fortschritte.

2. Wie klappt es denn mit dem Schlaf?

Natürlich leide ich etwas unter Schlafmangel. Aber ich will mich nicht beklagen. Romy schläft von 20 bis 9 Uhr und wacht in der Nacht nur ein bis zwei Mal auf, weil sie Hunger hat. Ich glaube, das ist schon sehr gut.

3. Thema „Stillen“: Ja oder Nein – wofür hast Du Dich entschieden?

Mein Plan war, Romy zumindest in den ersten Wochen voll zu stillen. Das hat aber nicht funktioniert, so dass ich zufüttern musste.

4. Hattest Du eine normale Geburt oder einen Kaiserschnitt?

Ich hatte 2,5 Wochen vor dem errechneten Termin einen Blasensprung und kurz darauf eine normale Geburt, die nur 5 Stunden gedauert hat. Dank der PDA waren die Schmerzen auch nicht schlimm. Vor den Presswehen habe ich sogar noch Chips und Schokolade mit den Hebammen gegessen und Radio gehört. Ich war gespannt, bei welchem Lied Romy zur Welt kommen wird. Als es dann so weit war, verstummte allerdings die Musik und Angela Merkel hielt eine Rede zur Flüchtlingskrise.

Übrigens: Weder während meiner Schwangerschaft noch jetzt merke ich mein verhältnismäßig hohes Alter von 44 Jahren. Alles verlief ohne Probleme und Beschwerden. Ich denke, das Alter auf dem Papier ist nicht entscheidend. Eher, welcher Typ man ist und ob die Hormone verrückt spielen:)

5. Was ist für Dich die größte Umstellung jetzt mit Kind?

Die größte Umstellung und Herausforderung ist für mich jetzt, Kind und Hund unter einen Hut zu bringen und bei meinen Terminen pünktlich zu erscheinen:)

6. Ab wann planst Du wieder zu arbeiten?

Theoretisch könnte ich ab sofort wieder arbeiten. Das würde ich auch machen, solange es sich um Tagesjobs handelt. Mein Freund ist selbständig, zeitlich flexibel und kümmert sich rührend um die Kleine, so dass ich kein schlechtes Gewissen dabei haben müsste.

7. Wie haben denn Deine „K11“ – Kollegen auf das spontane Ereignis reagiert?

Meine Kollegen von ‚K11‘ haben sich sehr über meine Schwangerschaft und die Geburt von Romy gefreut. Damit hatte niemand mehr gerechnet. Ich selbst am wenigstens.

8. Gibt es schon Charaktereigenschaften, die Du bei Romy entdeckt hast?

Oh ja! Man erkennt jetzt schon, dass Romy einen starken Willen hat und sehr agil ist. Die Hebamme vermutet, dass sie schon mit 10 Monaten laufen wird. Und ich befürchte, dass sie eins von den Kindern sein wird, die sich im Supermarkt schreiend auf den Boden schmeißen, wenn sie etwas nicht bekommen. Andererseits ist sie sehr kuschelig. Ich war als Kind genauso.

9. Wie hat Deine Hündin Lola auf Romy reagiert?

Lola war in der ersten Woche nach Romys Ankunft total verwirrt. Hat das Kind geschrien, hat sie sich verkrochen. Und wenn Besuch kam, um das Baby zu sehen, war sie eifersüchtig. Zum Glück ist sie jetzt ganz verliebt in Romy. Außerdem gehorcht sie besser denn je.

10. Was war das tollste Geschenk das Du bekommen hast?

Ich habe ein Laufgitter der Firma ‚Isles of Dogs“ geschenkt bekommen. Es steht bei uns im Wohnzimmer und ist traumhaft schön.

img_5224

„K11 – Kommissare im Einsatz“ mit Alex ist übrigens aktuell zu folgenden Zeiten zu sehen:
Sat.1:
Samstag 17 Uhr bis 19.55 Uhr
Sat.1 Gold:
Montag bis Freitag 07.05 Uhr bis 07.50 Uhr + 19.25 Uhr bis 20.15 Uhr
Samstag 08.05 Uhr bis 09.15 Uhr
Sonntag 16.50 Uhr bis 18.25 Uhr
Zusätzlich werden ab 31.03.2016 jeden Donnerstag 3 Erstausstrahlungen hintereinander ab 20.15 Uhr gesendet.

Weitere Infos zu Alex findet Ihr auf ihrer Homepage.

Und hier gibt´s ein Video zu den TOP10 Schwangerschaftsfragen an Alex Rietz.

There are no comments yet. Be the first to comment.

Leave a Comment

Tina und Meike

Als Mütter wissen wir: Den geraden Weg gibt es nicht! Getreu unserem Motto „Wenn´s durch den Haupteingang nicht geht, dann nehmen wir eben die Seitentür“ suchen wir nach (technischen) Gadgets und anderen erzieherischen Überlebenshilfen und nehmen Euch ganz nebenbei mit auf eine humorvolle Reise durch unser Seelenleben. Erziehungsvorsprung durch (Überlebens-)Technik? Lasst es uns herausfinden!