100 Wasserbomben in 60 Sekunden!

15. April 2016 , In: Babys, Gadgets, Kids, Mommies , With: No Comments
1

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass mir mein Sohn schon seit dem Kindergarten damit in den Ohren liegt, dass er sich nichts mehr wünscht auf dieser Welt als eine ordentliche Wasserbombenschlacht in unserem Garten mit all seinen Freunden.

Genauso ehrlich muss ich allerdings zugeben, dass ich diesem Wunsch bis heute (immerhin ist er jetzt in der 2. Klasse) nicht nachgekommen bin.

Erstens, weil ich ihm nicht glaube, dass das sein größter Wunsch ist, denn das höre ich eigentlich jedes Mal, wenn wir im Kaufhaus am Lego Star Wars Regal vorbeilaufen.

Zweitens bin ich zu faul. Schlicht und ergreifend. Ich hatte bislang einfach keine Lust, denn bei der Vorstellung stundenlang, ach was sag ich, tagelang für alle Freunde meines Sohnes Ballons mit Wasser befüllen und verknoten zu müssen, stellen sich mir die Haare auf. Sind wir doch mal ehrlich. Unter 500 Stück brauch ich doch gar nicht erst anzufangen. Bei zehn Kindern – die mindestens kommen werden – sind das gerade mal 50 Wasserbomben für jeden. Dafür stand der Aufwand im Vergleich zum Ertrag bislang in überhaupt gar keinem Verhältnis für mich!

Bis ich vor kurzem die BunchOBallons entdeckte.

Innerhalb von 60 Sekunden (!) lassen sich gleichzeitig 100 Ballons (!) mit Wasser befüllen, die sich ACHTUNG auch noch selbst verschließen! -> Einfach an den Wasseranschluss oder Gartenschlauch anschließen, Hahn aufdrehen und schon kann die Wasserschlacht beginnen!

Tja, jetzt hab ich echt keine Ausrede mehr;-) Wasser Marsch!

Zu Kaufen bei www.mytoys.de oder www.amazon.de!

Ach ja, die BunchOBallons wurden übrigens mit dem Toy Award 2016 ausgezeichnet!

Bildschirmfoto 2016-04-15 um 15.09.52

Bild: PR

There are no comments yet. Be the first to comment.

Leave a Comment

Tina und Meike

Als Mütter wissen wir: Den geraden Weg gibt es nicht! Getreu unserem Motto „Wenn´s durch den Haupteingang nicht geht, dann nehmen wir eben die Seitentür“ suchen wir nach (technischen) Gadgets und anderen erzieherischen Überlebenshilfen und nehmen Euch ganz nebenbei mit auf eine humorvolle Reise durch unser Seelenleben. Erziehungsvorsprung durch (Überlebens-)Technik? Lasst es uns herausfinden!